weitere Infos über:

Die Sportanlagen


Im Verein  werden hauptsächlich mit folgenden Sportwaffen geschossen:

Standgebühren

        Standgebühren werden für Mitglieder keine erhoben (ausser Feuerwaffen 5,00 € / Jahr).
        Für andere Personen / Gäste wird eine Standgebühr von 2,50 € / Tag erhoben (siehe auch  Versicherung).

Versicherung

        Alle Vereinsmitglieder sind über die Mitgliedsbeiträge versichert.

        Gastschützen, die keinem Schützenverein angehören, müssen vor Schießbeginn eine Tagesversicherung bei der Standaufsicht abschließen

Scheiben und Munition

        Alle aktiven Mitglieder des Vereins erhalten  kostenlos Scheibenmaterial für das Übungs- und Wettkampfschießen.

        Munition kann für Kleinkaliberwaffen und Luftdruckwaffen über den Verein bezogen werden

Waffenerwerb

        Luftdruckwaffen können von allen Personen frei erworben werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

        Erwerbscheinpflichtige Waffen wie KK-Gewehr, Sportpistole usw. können nur erworben werden, wenn eine gültige Waffenbesitzkarte durch das Landratsamt ausgestellt wurde. Dazu muß der Schütze, der schon längere Zeit (1 Jahr) aktiv am Schießsport teilnimmt, eine Waffenbesitzkarte über den Verein beantragen.
        Der Vorstand bzw. Ausschuß entscheidet letztendlich über den Antrag.

         

aktualisiert: Mittwoch, 4. Juli 2018